Wie durch Online-Coaching schneller berufliche Orientierung und Klarheit gefunden wird

„Das Ergebnis hätte ich nicht für möglich gehalten.“ Diesen Satz höre ich häufiger nach einer zweistündigen Coaching-Sitzung von meinen Klienten. Das Besondere: die Sitzung verlief online. Wenn Sie wissen wollen, was Online-Coaching bewirkt, dann lesen Sie meinen neuen Blog-Artikel.

Ich biete meinen Klienten einen datengeschützten virtuellen Raum an, in dem wir zusammenarbeiten. Wir nutzen dort eigens programmierte Coaching-Tools, um ganz strukturiert nach einem vorgegebenen Prozess eine Lösung zu erarbeiten. Die Lösung selbst sowie der Lösungsweg bleibt immer erhalten und ist gespeichert. Sowohl ich als Coach als auch der Klient können jederzeit in den Raum zurück und den Prozess nochmals anschauen, ausdrucken, weiter verfeinern. Das hat eine große Wirkung im Veränderungsprozess.

Welche Themen sind geeignet für Online-Coaching?

Die Klienten, mit denen ich arbeite wünschen sich Transparenz und Klärung bei Ihren Veränderungsanliegen. Meistens besteht der Wunsch nach einer beruflichen Neuorientierung oder nach einem Entwicklungsschritt.

Typische Anliegen sind häufig:

  • Ich bin irgendwie unzufrieden, weiß aber nicht genau, woran das liegt.
  • Ich habe Sorge mich beruflich ungünstig entschieden zu haben und muss
    nun für immer auf der falschen Schiene laufen.
  • Ich habe eigentlich einen sehr lukrativen Job, mir geht es aber trotzdem nicht gut.
    Ich möchte noch etwas Sinnvolleres mit meinem Leben anfangen.
  • Ich spiele mit dem Gedanken mich selbständig zu machen oder zumindest
    teilselbständig und möchte meine Geschäftsideen einmal durchspielen
    und einen Weg für einen risikoarmen Übergang finden.

 

Es gibt kaum ein Thema, dass im Online-Coaching nicht gelöst werden kann. Daher steht nicht so sehr das Thema im Vordergrund, sondern der unkomplizierte und schnelle Prozess. Man verabredet sich innerhalb weniger Tage und legt los. Keine komplizierten Terminabsprachen, keine Anfahrt, kein Stau, kein Parkplatzsuchen, keine Zusatz-Kosten. Das einzige was man braucht ist einen Computer und eine funktionierende Internetverbindung.

Online-Coaching bringt Nähe trotz Distanz

Insbesondere bei Menschen, die nicht freigestellt sind von der Arbeit und voll im Beruf stecken bietet Online-Coaching interessante Entwicklungsmöglichkeiten. Ich erlebe in meiner Praxis, dass das Online-Coaching immer mehr das Präsenz-Coaching ergänzt oder sogar ganz ersetzt. Ich habe Klienten, die mir nie persönlich begegnet sind, sondern mich nur über die virtuelle Arbeit kennen. Dennoch haben alle das Gefühl, dass sie mich kennen und ich sie. Online-Coaching bringt Nähe trotz Distanz.

Wie funktioniert das nun genau?

Die Möglichkeiten von Online-Coaching gehen weit über die Nutzung von Telefon und Skype hinaus. Die Zusammenarbeit findet in einem privaten, datengeschützten virtuellen Raum statt, der nur für diesen Zweck angelegt wurde. Die Kommunikation kann wechseln zwischen Chat, Sprach– und Videoverbindung. Sie kann zeitgleich oder auch zeitversetzt laufen, wenn etwa größere Zeitverschiebungen zwischen Coach und Klient vorhanden sind. Innerhalb der Sitzung kommen – wie im Präsenz-Coaching – entsprechende Tools zur Anwendung: ein Whiteboard zum Beispiel, auf dem Themen platziert und strukturiert werden können. Verschiedene Bilderwelten können angeboten werden, um Ressourcen zu aktivieren. Sogar systemische Aufstellungsformate und Hilfsmittel wie das innere Team, der Ressourcenbaum oder das Soziogramm sind im virtuellen Raum vorhanden und können nach Bedarf genutzt werden. Es können Präsentationen gezeigt werden, ähnlich wie bei webex Meetings und man kann bei Bedarf auch den Bildschirm teilen.

Beim Online-Coaching steht eine entsprechende Tool-Box zur Verfügung.

 

 


März-Angebot: „2für1“ zwei Stunden Online-Coaching zum Preis von einer. Info hier.

Weiterführende technische Infos zum Online-Coaching finden Sie hier.


Die Nachfrage ist da – bei Unternehmen und bei Privatpersonen

Warum Online-Coaching immer mehr nachgefragt wird liegt auf der Hand: Unternehmen wollen Kosten senken und flexibler werden. Durch Online-Coaching lässt sich die Entwicklung von Fach- und Führungskräften zeitlich und räumlich flexibilisieren und gut in den Arbeitsalltag integrieren, ohne Abwesenheiten der Mitarbeiter. Das spart Zeit und Geld. Hinzu kommt, dass die Verschmelzung von digitalem Leben und Arbeiten normal wird. Nahezu in jedem Unternehmen.

Bei selbstzahlenden Privatpersonen sind die Vorteile des Online-Coachings ähnlich gelagert: kosten- und zeitoptimale Zusammenarbeit. Flexibel von zu Hause oder unterwegs. Insbesondere bei Sitzungen, die nur eine Stunde dauern, fährt heutzutage niemand mehr gerne in die Innenstadt. Das steht meist in keinem Verhältnis.

Welches Coaching-Format ist nun am wirksamsten?

Ein Mix aus beiden Welten – konventionelles Präsenz-Coaching kombiniert mit Online-Sitzungen – ist meines Erachtens am wirksamsten. Insbesondere der Einbau von kürzen Transfercoachings in den Veränderungsprozess erhöht den Erfolg nachhaltig. Der Zugang zum virtuellen Coachingraum bietet den Klienten jederzeit die Möglichkeit vergangene Coachings online nachzulesen und den Verlauf zu rekapitulieren. So geht nichts verloren, der Klient kann wiederholen und reflektieren und eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Thema auf dem Weg zur Zielerreichung kann erfolgen.

 


Wollen Sie Online-Coaching für Ihr Thema ausprobieren? 

Testen Sie Online-Coaching!
Nur im März 2017 bietet Talenthoch2 zwei Stunden für den Preis von einer.

Hier geht es zum Angebot.


 

Ich freue mich auf Sie! Denn: ich bin dafür da als persönlicher Karrierecoach Ihren Traumjob, Ihre Herzenswünsche und Ziele erfolgreich umzusetzen.

 

talenthoch2_auf_ihre_karriere

 

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...