Keine Ausreden mehr! Wie ein Coach in 2018 durch Selbstcoaching seine Wünsche umsetzt

„Erfolg haben will gelernt sein!“ Das ist der Satz, den ich resümierend und rückblickend über mein privates und berufliches Jahr 2017 gedacht und ausgesprochen habe. Ok, vielleicht gibt es ein paar Gründe. Ich habe NICHT mein Visionboard im Januar 2017 gemacht, wie ich es ursprünglich geplant hatte. Auch danach nicht mehr. Ich habe NICHT die Ziele so sehr verinnerlicht und jeden Tag aufgeschrieben, dass ich gar nicht mehr anders konnte als fokussiert sein. Meine Ziele für 2017 sind nämlich in einer Worddatei verschwunden. Und waren damit für mich nicht mehr wirklich präsent. Das ist bestimmt eine Erklärung dafür, dass ich am Ende des Jahres nicht ganz da gelandet bin, wo ich hingewollt habe. Für 2018 lerne ich daraus.

Das Jahr ist erst wenige Tage alt und ich kann beobachten, dass ich diesmal einiges anders mache. Was genau erkläre ich gleich.

Zunächst einmal hatte ich in der zweiten Januarwoche ein inspirierendes Skype-Date mit einem mir bekannten Berater. Wir tauschen uns sporadisch über Geschäftsstrategien aus. Und dieser Bekannte hatte seine beiden wichtigsten materiellen und auch immateriellen Ziele erreicht und war sehr stolz auf sich. Als Belohnung werde er sich jetzt einen schönen Sportwagen bestellen. Ich muss zugeben, ich fing in diesem Moment an meine Ziele 2017 auf dem Laufwerk zu suchen und hatte kein gutes Gefühl. „Was war denn genau dein Erfolgsgeheimnis?“, fragte ich.  „Konzentration auf das Wesentliche und Disziplin.“, war seine Antwort. Toll! Das waren genau meine Baustellen. Nein, schöner ausgedrückt: meine Entwicklungspotenziale.

Gott-sei-Dank erklärte er dann, dass er sich auch einiger Tools bedient habe, um die Veränderung leichter, ja angenehm, zu machen. Da horchte ich auf! Veränderung leichtgemacht. Das wollte ich auch. „Erzähl´ mir bitte mehr…!“, bat ich.

 


 Durch Business-Coaching mehr Erfolg, Freizeit und Einkommen

JETZT PROBIEREN: Zwei Stunden (120 min)
Online-Coaching zum Preis von einer!
Einfach jetzt hier doppelklicken.

Nachricht an info@talenthoch2.de


 

So, und jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Ich bin angemeldet! Ich bin für ein Jahr Mitglied in einem VIP Coaching Club (mehr unter https://tinyurl.com/y7nztg55)In dem Club, den mein Bekannter auch besucht hat. Dieser Club unterstützt mich nun dabei, meine Projekte und Ideen zu meinen Erfolgszielen und zu meinen Gesundheitszielen umzusetzen. Eine Lösung für Kopf, Herz und Technik. Danke!!!

Was genau ist nun in 2018 anders? Zum ersten werde ich durch das Programm des Coaching-Clubs angehalten Aufgaben zu erfüllen und die Ergebnisse zu hinterlegen. Es gibt einen Erfolgsplan für das Selbstcoaching. Der Unterschied liegt aber auch darin, wie ich mit mir selbst spreche und welche kraftvollen Fragen ich mir stelle. Meditation wird mir zudem helfen ausgeglichener zu werden,

Eine der ersten Lektionen des Selbstcoaching-Programms dreht sich um die eigene Wunschliste. Ich darf alle Wünsche aufschreiben, die ich habe. Und ich habe viele! Das tut gut. Denn: ohne Träume und Wünsche gibt es keine Visionen, ohne Visionen gibt es keine Ziele. Und ohne Ziele gibt man bekanntlich auf, ohne überhaupt begonnen zu haben. Ich freue mich schon auf mehr Erfolg, mehr Freizeit und einen fitteren Körper. Vielleicht haben Sie ja ähnliches vor. 

Wollen Sie mich die nächsten Wochen begleiten bei der Umsetzung meiner Ziele?

Wollen Sie wissen, wie ich Energie ziehe, meinen Fokus halte?

Wollen Sie erfahren, wie ich Selbstcoaching durchführe (und wenn ich das kann, dann kann es jeder andere auch)?

Wollen Sie Methoden für mehr Selbstfürsorge kennenlernen?

Wollen Sie Tipps und Tricks für gute Meditationen und Entspannung?

Ich erkläre in meinen Blogbeiträgen, welche Schritte ich wie mache und schreibe darüber, was leicht gelingt und wo Hürden lauern. Ich zeige Ihnen nicht nur, wie das geht mit den Zielen und woran die meisten Menschen scheitern. Ich lasse Sie teilhaben an meinem Selbst-Coaching-Projekt 2018.

Wohlgemerkt, ich weiß selbst nicht, was Ende 2018 sein wird. Ich habe aber das ungemein gute Gefühl, dass mein eigener geplanter Veränderungsprozess mit Leichtigkeit funktioniert. Also, bis hoffentlich bald.

Ach ja, falls Sie das VIP-Coaching-Programm auch mitmachen wollen finden Sie hier die LINK (https://tinyurl.com/y7nztg55)Einfach doppelklicken und selbst überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...